Unsere weibliche C-Jugend der HG Itzenplitz-SG Ottweiler sucht dringend Mädels Jahrgang 2004/2005, die Lust haben Handball zu spielen. Sowohl Anfänger als auch Spielerinnen mit Erfahrung sind bei unserer verrückten Truppe herzlich willkommen. Der Spaß steht bei uns auf jeden Fall im Vordergrund. 

Die Trainingszeiten sind Montags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr in Schiffweiler und Donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in Heiligenwald.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau doch einfach mal in einer unserer Trainingszeiten vorbei =) oder melde dich bei Matthias Liesmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Dominik Risch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Nachdem wir bei der HG Itzenplitz vor einigen Wochen unseren neuen Hauptsponsor (Intersport Stiwi in Illingen) der Damen 1 und 2 vorstellen und uns bedanken durften, freuen wir uns nun über eine Ballspende von Vertrauensmann Leonhard Gräf von der HUK - Coburg. Die erste und zweite Damen sowie der Vorstand der HGI bedanken sich vielmals! Die Bälle bringen auch anscheinend Glück, denn damit wurden die beiden folgenden Spiele im Anschluss gewonnen. Also nochmals vielen Dank an Leonhard Gräf von der HUK für die Spende.

Am Sonntag, den 04.11., stand für unsere Frauen das Heimspiel gegen die neu gegründete Mannschaft des TuS Wiebelskirchen an. Da diese allerdings größtenteils aus ehemaligen A-Jugend-Spielerinnen der HGI bestand, welche sich vor der Saison entschieden hatten, geschlossen samt Trainer nach Wiebelskirchen zu wechseln, war uns das gegnerische Team also bestens bekannt. Dementsprechend motiviert starteten beide Mannschaften ins Spiel. Durch einen 7-Meter-Treffer in der zweiten Minute konnten die Gäste 0:1 in Führung gehen. Die HGI-Mädels blieben aber weiter dran, sodass die ersten Minuten des Spiels recht ausgeglichen verliefen. Im Gegensatz zum letzten Spiel in Niederwürzbach stimmte diesmal die Körpersprache: der Mannschaft war anzusehen, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte, und man puschte sich gegenseitig. Nach knapp elf Minuten gelang es uns zum ersten Mal, auf

Nach einem erfolgreichen Sieg beim letzten Heimspiel trat die HGI am Sonntag, dem 28.10.2018, auswärts gegen den TV Niederwürzbach an, mit dem Ziel 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

So ging die HGI durch einen Treffer von Johanna 0:1 in Führung. Wenig später gelang den Gegnern allerdings der Ausgleich zum 1:1 und nach 7 Minuten konnten sie sich durch ein 3:1 leicht absetzen. Der HGI gelang noch einmal der Ausgleich zum 4:4, doch dann verließ sie die Konzentration und eine mangelhafte Chancenverwertung in den letzten 15 Minuten der 1. Halbzeit sorgte für kaum noch Treffer auf Seiten der HGI. Dementsprechend stand zur Halbzeit ein 12:5 auf der Anzeigetafel.

Nach einer kurzen Herbstpause und einem ernüchternden Pokalergebnis des vergangenen Donnerstags, trat am Sonntag die 3. Mannschaft der HSG Ottweiler/Steinbach zu Gast bei uns in heimischer Halle an.

Beide Mannschaften gingen sehr motiviert ins Spiel und hatten das gleiche Ziel vor Augen: Zwei Punkte müssen her. 
Dies zeigte sich jedoch zu Beginn der Partie eher weniger, erst nach zwei Spielminuten konnte das erste Tor des Spiels auf Seiten der HGI eingefahren werden. Johanna stand am 7-Meter Punkt und traf zum 1:0. Nur wenige Sekunden später konnte auch das zweite Tor für die HGI bejubelt werden und wir gingen mit 2:0 in Führung. Anschließend verließ die HGI ein wenig die Konzentration und die

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen