Des einen Freud, des anderen Leid. Unter dieser Überschrift könnte man die Verpflichtung des neuen Trainers für die 1. Männermannschaft zur Saison 2019/2020 sehen. Bereits vor einigen Monaten ging der Vorstand der HGI auf Michael Scheib zu und wollte ihn für die neue Saison verpflichten. Zu diesem Zeitpunkt stand er noch in Diensten der RW Schaumberg und wollte mit der Mannschaft auch in eine weitere Saison gehen. Für uns nun glücklicherweise trennten sich die Wege der RW Schaumberg und Michael Scheib vor kurzem auf Grund Differenzen im Vorstand. Nach bekanntwerden, nahmen wir wieder Kontakt auf. So konnten sich die HGI und Michael in sehr guten und offenen Gesprächen auf eine Verpflichtung zur neuen Saison einigen. Wir freuen uns sehr, dass wir nun doch noch zu einem unserer Wunschkandidaten gekommen sind. Michael trainierte sechs Jahre die RW Schaumberg, baute die Mannschaft kontinuierlich auf und schaffte den Aufstieg in die Verbandsliga. Dort gelang es im ersten Jahr die Klasse zu halten. In diesem Jahr liegt RW Schaumberg derzeit auf dem 7. Platz und ist ebenfalls noch nicht ganz gesichert.

Die HG Itzenplitz lädt zum letzten Heimspieltag am 14.04.2019 alle Fans, Freunde und Sponsoren zum gemeinsamen Ausklang der aktuellen Saison ein. An diesem Spieltag ist nochmal volles Programm angesagt. 


Spielplan:
10:30 Uhr gD - HSV Merzig/Hilbringen 2
12:00 Uhr wC - HC Schmelz
13:30 Uhr 2F - FSG Dirmingen/Schaumberg 2
15:30 Uhr 1F - FSG Dirmingen/Schaumberg
17:30 Uhr 1M - SGH St Ingbert 2

Dieses Jahr werden wir auch wieder mit unseren Mannschaften (Jugend bis Aktive) nach Bad Sobernheim zum Felketurnier reisen. Das Turnier findet vom 29.05. - 02.06.2019 statt. Die Anmeldeformulare sind auf unserer Homepage zum Download verfügbar und werden ab sofort auch über die Mannschaften verteilt. Solltet ihr noch Fragen haben, steht euch Dominik Risch gerne, unter den bekannten Kontaktdaten, zur Verfügung.

 

Die Formulare und weitere Informationen sind unter Service -> Downloads -> HGI Formulare -> Bad Sobernheim zu finden.

HG Itzenplitz – HG Saarlouis 2 17:12 (9:7)

Am Sonntag, dem 24.03.2019, hatte unsere E1 das vorletzte Heimspiel der Saison gegen die HG Saarlouis 2 zu bestreiten. In der Vorrunde musste man sich dem Gegner mit 21:16 geschlagen geben. Die Vorzeichen waren damals alles andere als gut. So hatten die Trainer in der Woche vor dem Spiel nur 2 - 3 Spieler der Mannschaft, krankheitsbedingt und aus anderen Gründen im Training. Mit zunehmenden Spielverlauf merkte man, dass bei dem ein oder anderen, die volle Leistungsfähigkeit nach der Erkrankung noch nicht vorhanden war und die Kräfte nachließen. Felix fehlte damals zudem krankheitsbedingt komplett. Dann kam noch Pech hinzu, so mussten wir damals die letzten 8 Spielminuten ohne Nils (verletzt nach einem Foulspiel) und gleichzeitig gut 5 Minuten auf David verzichten. So mussten wir uns damals geschlagen geben. 

SV 64 Zweibrücken – HG Itzenplitz 2 14:12 (7:6)

Am Samstag, dem 16.03.2019, mussten wir bereits um 10:00 Uhr zum Auswärtsspiel, bei den Sportfreunden aus Zweibrücken antreten. Es war gegen den Tabellenführer über die komplette Spielzeit ein spannendes und ausgeglichenes Spiel. In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen und die Führung wechselte mehrmals hin und her. Obwohl wir mehrfach 1:2; 2:4; 4:5 selbst geführt haben, mussten wir mit einem knappen 7:6 Rückstand in die Pause gehen. In der Halbzeit wurde nochmal von den Trainern angesprochen, dass die Mannschaft weiterhin so konzentriert weiter spielen muss und wir dann das Spiel gewinnen können. Leider hat die Mannschaft wie so oft, in den ersten Minuten der 2. Halbzeit eine kurze Schwächephase. Diese nutzte unser Gegner und konnte sich bis zur 26. Minute auf 12:8 absetzen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen