Da der St. Martinsumzug in Wemmetsweiler abermals wegen Corona ausgefallen ist, entschloss man sich ganz spontan, für die Kids der HGI, vereinsintern etwas zu planen.
Nachdem alle Bedingungen und Vorschriften abgeklärt waren, konnte man in die finale Planung einsteigen.
Es sollte eine Veranstaltung nur im Freien werden, deshalb entschlossen sich die Verantwortlichen, den Rockenhübel dazu anzumieten.
Es meldeten sich schnell 50 Kinder mit ihren Eltern an (insgesamt über 100 Teilnehmer) die alle von der Idee sehr begeistert waren.
So starteten diese am 11.11. um 18 Uhr, ab dem Marktplatz in Wemmetsweiler, durch die Illingerstraße, Kornstraße hinauf zum Rockenhübel. Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie am Ende der Straße von St. Martin in Empfang genommen wurden, der sie dann bis zur Hütte begleitete. Dort fand dann alles unter freiem Himmel statt. Auch der Wettergott meinte es an diesem Abend sehr gut mit uns und war auf unserer Seite.
Man gesellte sich um ein kleines Martinsfeuer und sang zu Ehren des St. Martins. Die Kinder strahlten mir ihren Laternen um die Wette, es war ein großartiges Bild. 😍

Nach einer 5-wöchigen Pflichtspielpause konnten unsere Mädels endlich wieder um Punkte spielen. Wir sollten zwar am vergangenen Wochenende Pokalspiele bestreiten, aber leider ist unser Turnier wegen Absage einer anderen Mannschaft ausgefallen und so war die Pause um eine Woche verlängert.
Wir hatten am Sonntag unsere Sportfreundinnen aus Zweibrücken mit ihrer 2. Mannschaft zu Gast in der Mühlbachhalle. Bis zum Stand von 4:4 in der 7. Spielminute sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Bis zur 13. Minute konnten wir uns durch einen 5:0 Lauf auf 9:4 absetzen. Man merkte die lange Spielpause, aber die Mannschaft kam mit laufender Spielzeit immer besser ins Spiel und vor allem ins Zusammenspiel. So stand am Ende an diesem Tag ein verdienter 26:11 Erfolg auf der Anzeigetafel. Leider mussten wir krankheitsbedingt auf Lena verzichten, wir wünschen dir weiterhin gute Besserung.
Jetzt steht erneut eine 3-wöchige Spielpause an und am 05.12. spielen wir dann Zuhause gegen die Mannschaft vom TV Birkenfeld/Nohfelden
Es spielten Tor: Ana; Feld: Mia, Clara S., Rahaf, Hala, Nina, Jana, Clara Z.

Am Wochenende fand die 1. Runde im Terrag-Cup statt. Unsere weibliche D-Jugend hat kampflos die nächste Runde erreicht. Da in unserem angesetzten 3er Turnier die ersten beiden Mannschaften die nächste Runde erreichen und eine Mannschaft die Turnierteilnahme abgesagt hat, waren wir automatisch weiter. Die männliche D-Jugend hatte ein Heimspiel und sollte in der Mühlbachhalle ein 4er Turnier bestreiten. Hier blieb ebenfalls eine Mannschaft (HSG Völklingen) dem Turnier einfach ohne Rückmeldung fern. Dies war sehr ärgerlich, weil man Essen und Trinken für die Mannschaften und Zuschauer in der Anzahl und für eine Dauer von 4 Stunden eingeplant hatte. Durch das nicht erscheinen einer Mannschaft fanden nur noch 3 der geplanten 6 Spiele statt. Nun aber zum Turnierverlauf. Im ersten Spiel traten unsere Jungs gegen die HG Saarlouis an und mussten eine 3: 17 Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft hatte zu keiner Zeit Zugriff zum Spiel und spielte viel zu statisch, dass die Niederlage auch in dieser Höhe verdient war. Im 2. Spiel des Tages trat dann Saarlouis gegen JSG St.Ingbert/Kirkel an. Saarlouis konnte auch dieses Spiel souverän mit 20:1 gewinnen. Damit hatte sich die Mannschaft aus Saarlouis schon für die nächste Runde qualifiziert. Im letzten Spiel des Tages sollte es sich zwischen uns und der Mannschaft aus St.Ingbert/Kirkel entscheiden, wer als zweiter die nächste Runde erreichen wird.

Am 22.09.2021 fand die Jahreshauptversammlung der HG Itzenplitz in Wachdersch statt. Der Einladung des Vorstandes waren zahlreiche Mitglieder gefolgt.

Nachdem der Interimsvorsitzende Leonhard Gräf die anwesenden Personen begrüßt hatte, gaben er und seine Kollegen des Vorstandes einen Überblick über die HGI allgemein und anschließend auch über die letzte 1 1/2 Jahre Corona-Saison. Nachdem die Vergangenheit abgehandelt war, wurde ein Ausblick zu der neuen Saison gegeben, die leider nach wie vor einige Änderungen mit sich bringen wird. So werden vorerst in Wemmetsweiler leider keine Zuschauer erlaubt sein, Hygienekonzepte müssen bei Heim- und Auswärtsspielen beachtet werden und allgemein sind wir von einem "normalen" Vereinsleben noch weit entfernt. Aber wichtig an erster Stelle ist, dass wir endlich wieder unseren Lieblingssport ausüben dürfen. Wenn wir weiterhin alle zusammen halten und an einem Strang ziehen, werden auch wieder die "alten" Zeiten, wie wir sie vermissen und kennen, zurückkehren.

Der Vorstand der HG Itzenplitz lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Die Versammlung findet am Mittwoch, den 22.09.2021 um 19:00 Uhr im Gasthaus Wachdersch in Wemmetsweiler, Schulstr.8 statt.

Wir hoffen und bitten um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Annahme der Tagesordnung
  3. Totenehrung
  4. Berichte
    1. 1.Allgemeines
    2. 2.Aktive
    3. 3.Jugend
  5. Diskussion zu den Berichten
  6. Wahl eines Versammlungsleiters
  7. Wahlen
    1. 1.Wahl 1. Vorsitzender
    2. 2.Wahl 2. Vorsitzender
    3. 3.Wahl 1. Kassierer
    4. 4.Wahl 2. Kassierer
    5. 5.Wahl Spielwart
    6. 6.Wahl Jugendwart
    7. 7.Wahl Orgaleiter
    8. 8.Wahl Schriftführer
    9. 9.Wahl Kassenprüfer
  8. Anträge
  9. Verschiedenes und allgemeine Diskussion

Anträge auf weitere Tagesordnungspunkte sind beim Interims Vorsitzenden Leonhard Gräf fristgerecht (spätestens sieben Tage vor der Versammlung) in schriftlicher Form (Brief, Fax oder Mail) einzureichen.

Die Sitzung findet vorbehaltlich der gültigen Corona-Vorschriften statt. Geltende Hygieneregelungen werden rechtzeitig, vor der Sitzung mitgeteilt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen